Start  .  Kontakt  .  Impressum/Datenschutz
Positionen Über mich Mitmachen

 

13. Juni - 05. Juli 2018, 17:06 - 23:00 Uhr

Wie gehen wir mit psychisch Kranken um?

05. Juli 2018, 19:00 Uhr

Wie gehen wir mit psychisch Kranken um?

Andreas Lorenz wirbelt verkehrspolitischen Feinstaub auf

Presseservice der FDP-HUT-Stadtratsfraktion

Julika Sandt (FDP) zum Tunnel in Giesing:

Andreas Lorenz wirbelt verkehrspolitischen Feinstaub auf

 

Zu einem neuen Tunnel für Giesing erklärt FDP-Landtagskandidatin Julika Sandt: „Die Überdeckung des Mc Graw Grabens ist ebenso sinnvoll, wie ein Tunnel am Mittleren Ring zwischen Candidtunnel und Mc Graw-Graben. Wenn allerdings CSU-Landtagskandidat Andreas Lorenz im Landtagswahlkampf plötzlich die Backen aufbläst, um Wind um das Thema zu machen, wirbelt er damit höchstens verkehrspolitischen Feinstaub auf. Schließlich haben es die CSU-Parteifreunde von Andreas Lorenz in der Staatsregierung verschlafen, die Überdeckelung des McGraw-Grabens rechtzeitig mit der Stadt voranzubringen , so dass sie wohl nicht mehr in den Wettbewerb um die Bebauung des Areals einfließen kann. Dabei könnten über dem Mc Graw Graben begrünte Flächen entstehen, die in der Gesamtkonzeption nicht außen vor gelassen werden dürfen.“

 


mehr...

06. März 2013

Landtagsfraktion benennt Ausschussmitgliedschaften und eine Sprecherfunktion neu

München, 06.03.2013 (pa). Die FDP-Landtagsfraktion hat die Nachfolgeregelung für Dr. Otto Bertermann in einer Sprecherfunktion und bei verschiedenen Ausschussmitgliedschaften neu geregelt. Ab sofort ist die Münchener Abgeordnete Julika Sandt Sprecherin für Gesundheitspolitik bei den Landtagsliberalen. Außerdem übernimmt Sandt die Mitgliedschaft im Landesgesundheitsrat sowie im Landtagsausschuss für Umwelt und Gesundheit.

Vor ihrer Mitgliedschaft im Bayerischen Landtag leitete die 41jährige FDP-Politikerin die Pressestelle der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns und kommentierte dort als Chefredakteurin gesundheitspolitische Entwicklungen. „Meine Herzensanliegen sind die freie Arzt- und Therapiewahl, der Erhalt der freiberuflichen Berufsausübung und die Stärkung des Gesundheitsstandorts Bayern mit seinen 850.000 Beschäftigten“, erklärt Sandt.

Der Landtagsvizepräsident Jörg Rohde (Heßdorf) folgt Sandt als Mitglied im Bildungsausschuss nach. Die Münchener Abgeordnete Dr. Annette Bulfon übernimmt die stellvertretende Mitgliedschaft im Landesgesundheitsrat sowie die Aufgabe einer Beauftragten der FDP-Fraktion für die Kontakte zur Evangelischen Kirche.

FDP-Fraktionschef Thomas Hacker verbleibt als Mitglied im Ältestenrat. Seine Stellvertreter dort sind Jörg Rohde und Tobias Thalhammer (Neubiberg).

Über etwaige Veränderungen im Vorstand der Fraktion entscheiden die Abgeordneten zu einem späteren Zeitpunkt.
 


zurück

drucken