Start  .  Kontakt  .  Impressum/Datenschutz
Positionen Über mich Mitmachen

 

13. Juni - 05. Juli 2018, 17:06 - 23:00 Uhr

Wie gehen wir mit psychisch Kranken um?

05. Juli 2018, 19:00 Uhr

Wie gehen wir mit psychisch Kranken um?

Andreas Lorenz wirbelt verkehrspolitischen Feinstaub auf

Presseservice der FDP-HUT-Stadtratsfraktion

Julika Sandt (FDP) zum Tunnel in Giesing:

Andreas Lorenz wirbelt verkehrspolitischen Feinstaub auf

 

Zu einem neuen Tunnel für Giesing erklärt FDP-Landtagskandidatin Julika Sandt: „Die Überdeckung des Mc Graw Grabens ist ebenso sinnvoll, wie ein Tunnel am Mittleren Ring zwischen Candidtunnel und Mc Graw-Graben. Wenn allerdings CSU-Landtagskandidat Andreas Lorenz im Landtagswahlkampf plötzlich die Backen aufbläst, um Wind um das Thema zu machen, wirbelt er damit höchstens verkehrspolitischen Feinstaub auf. Schließlich haben es die CSU-Parteifreunde von Andreas Lorenz in der Staatsregierung verschlafen, die Überdeckelung des McGraw-Grabens rechtzeitig mit der Stadt voranzubringen , so dass sie wohl nicht mehr in den Wettbewerb um die Bebauung des Areals einfließen kann. Dabei könnten über dem Mc Graw Graben begrünte Flächen entstehen, die in der Gesamtkonzeption nicht außen vor gelassen werden dürfen.“

 


mehr...

16. Oktober 2012

MdL Julika Sandt: Gute Wahl für die Demokratie in Erding

„Die Wahlen zum Jugendparlament in Erding sind eine gute Gelegenheit, das gesellschaftliche Miteinander aktiv mitzugestalten“, so Julika Sandt, jugendpolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion und betreuende Abgeordnete für Erding. „Ich ermutige die Wahlberechtigten, noch bis kommenden Samstag, 20.Oktober ihre Vertreter zu wählen“. Das Gremium hat eine beratende Funktion und dient somit als Schule der Demokratie. An die Mandatsträger vor Ort appelliert Sandt, die Beschlüsse des Jugendparlaments aufzugreifen, nach Möglichkeit umzusetzen und den Jugendlichen in jedem Fall Rückmeldung zu geben. „Gerade junge Menschen fühlen sich oftmals von der Politik übergangen und bevormundet, daher ist es umso wichtiger, die Demokratie vor Ort zu leben“, so die liberale Abgeordnete. Die FDP-Fraktion hat das Thema bereits bei ihrer Herbstklausur aufgegriffen und ein Positionspapier zur Demokratieerziehung verabschiedet, das im Internet unter http://www.fdp-fraktion-bayern.de/Downloads/4841b1789/index.html zu finden ist. „Ich wünsche den jungen Menschen eine gute Wahl und hohe Wahlbeteiligung“, so Sandt wörtlich.
zurück

drucken